Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Aktuelles

Informationsveranstaltung für Fördermöglichkeiten Personalmobilität

12. Mai 2022

Die Kooperation der Berufsakademie Sachsen mit dem LEONARDO-Büro Sachsen bietet im Programm Erasmus + nicht nur Fördermöglichkeiten für Studierendenmobilität ins Ausland. Auch für Lehrpersonen und das Verwaltungspersonal gibt es Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung.

Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ – die Berufsakademie Sachsen ist dabei

06. Mai 2022

In der zweiten Förderrunde konnten die sächsische Initiative (inkl. Berufsakademie Sachsen) überzeugen – insgesamt 55 Hochschulen erhielten von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) den Zuschlag.

CHE Hochschulranking 2022 erschienen - Lob für alle Studiengänge für Studienorganisation und Ausstattung

03. Mai 2022

CHE Hochschulranking 2022 erschienen - Holz- und Holzwerkstofftechnik sowie Maschinenbau mehrfach in der Spitzengruppe – Lob für alle Studiengänge für Studienorganisation und Ausstattung

Internationales Interesse am Dualen Studium

25. April 2022

Das sächsische bzw. deutsche Modell des Dualen Studiums ist auch international von Interesse. So hat der Präsident der Berufsakademie Sachsen, Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Hänsel, in den vergangenen Jahren zahlreiche internationale Vorträge gehalten.

Bewerberbörse startet sowie Kampagne „Studium mit Gehalt“

11. April 2022

Seit Anfang April 2022 ist die Bewerberbörse der Berufsakademie Sachsen gestartet. Parallel startet nach den Kampagnen „Zukunft? Na klar!“ (2020) und „Wir sagen Danke“ (2021) die diesjährige Kampagne der Berufsakademie Sachsen „Studium mit Gehalt“.

Willkommen an Sachsens Hochschulen - ЛАСКАВО ПРОСИМО ДО ВИЩИХ НАВЧАЛЬНИХ ЗАКЛАДІВ САКСОНІЇ

06. April 2022

ЛАСКАВО ПРОСИМО ДО ВИЩИХ НАВЧАЛЬНИХ ЗАКЛАДІВ САКСОНІЇ

Treffpunkt Lehre – ein neuer, standortübergreifender Austausch über Herausforderungen und Ideen für eine aktivierende Lehre an der Berufsakademie Sachsen

05. April 2022

Digitalisierung, Kompetenzorientierung, Studierendenzentrierung – die Herausforderungen für die Hochschullehre haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Um die Lehrenden...

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Stellenangebote der Berufsakademie Sachsen

Stellenangebote an den Standorten der Berufsakademie Sachsen

Folgende Stellen sind derzeit zu besetzen

Hinweise zum Bewerbungsverfahren für Dozenten

Es wird darum gebeten die Bewerbungsunterlagen in Kopie (Zeugnisse in beglaubigter Form) einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen zurückgesandt. Durch die Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Für eventuelle telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an die hinterlegten Kontaktdaten inenrhalb der Stellenausschreibung.

Einstellungsvoraussetzungen für hauptberufliche Dozenten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium des entsprechenden Wissenschaftsgebietes
  • pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrungen in der Lehre oder Ausbildung und durch eine Probeveranstaltung nachgewiesen wird
  • besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird
  • besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen einschlägigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereiches ausgeübt worden sein sollten
  • weitere Details können dem Sächsischen Berufsakademiegesetz entnommen werden
Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.