Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt
Sprache wählen
Menü

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Aktuelles

Informationen zur ECHE der Berufsakademie Sachsen und zum Erasmus-Code/PIC

ECHE

Der Berufsakademie Sachsen wurde für ihre sieben Standorte die ECHE (ERASMUS Charta for Higher Education) 2021-2027 (PDF 1.14 MB) zugesprochen; somit besteht die Möglichkeit für Studierende und Lehrende, u.a. am ERASMUS+ Programm teilzunehmen und Auslandsaufenthalte zu absolvieren.

Erasmus-Code/PIC

Der ERASMUS-Code der Berufsakademie Sachsen lautet für alle sieben Standorte: D GLAUCHA 03

Der PIC (Participant Identification Code) für die Antragstellung europäischer Projekte lautet: 911169889.


Ilona Scherm

Referentin für Wissens- und Technologietransfer, Internationales und Interkulturelle Kompetenz

Standort Glauchau

Telefon +49 3763 173-135
Fax +49 3763 173-181
E-Mail E-Mail schreiben
Büro ZGS
Raum 313
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.