zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Aktuelles

Wir waren dabei - Erweiterungsbau "Future e-Mobility Campus" des Volkswagen Bildungsinstitut feierlich eröffnet

18. Januar 2023

Duale Hochschule. Garantierte Bildungsrendite mit Hebelwirkung für den Freistaat Sachsen.

06. Januar 2023

Die Energiekrise und der Mangel an Fachkräften – die Zeiten bleiben turbulent. Eine gute Gelegenheit zu diesen Themen ins Gespräch zu kommen, ergab sich beim Besuch des Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer am 03. Januar 2023 in Glauchau.

Digitale Lehre der Berufsakademie Sachsen | Riesa präsentierte sich zum Forum Sachsen Digital

19. Dezember 2022

Im Rahmen der seit 2016 verfolgten Digitalstrategie des Freistaates Sachsen fand am 14.12.2022 das „Forum Sachsen Digital“ in Dresden statt. Verschiedene Akteure aus Wissenschaft, Verwaltung und Gesellschaft präsentierten Aktivitäten und Ansätzen zur Digitalisierung in Sachsen.

Informationen zum Corona Virus

24. November 2022

Hier finden Sie allgemeine Informationen der Berufsakademie Sachsen sowie Links. Akademiespezifische Informationen erhalten Sie auf den jeweilgen Studienakademie-Webseiten. Weiterlesen

Staatsministerin Petra Köpping besucht BA in Plauen

27. Oktober 2022

Staatsministerin Petra Köpping informiert sich zu den Studienangeboten der BA in Plauen

Hier per Klick weiterlesen...

Berufsakademie Sachsen steigert Studienanfängerzahlen, Unternehmensnachfrage sehr hoch

11. Oktober 2022

Netzwerktreffen der Berufsakademie Sachsen

10. Oktober 2022

Die Berufsakademie Sachsen befindet sich im Umwandlungsprozess zur Dualen Hochschule Sachsen, welcher zum 01. Januar 2025 abgeschlossen sein soll.

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Duale Hochschule. Garantierte Bildungsrendite mit Hebelwirkung für den Freistaat Sachsen.

06. Januar 2023

Die Energiekrise und der Mangel an Fachkräften – die Zeiten bleiben turbulent. Eine gute Gelegenheit zu diesen Themen ins Gespräch zu kommen, ergab sich beim Besuch des Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer am 03. Januar 2023 an der Staatlichen Studienakademie Glauchau. Der Ministerpräsident stellte sich den Fragen von über 70 Unternehmern sowie Vertretern aus Politik, Bildung, Kammern und Verbänden.

Ministerpräsident Kretschmer eröffnete die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag. Er referierte darüber, wie wichtig es ist, der sächsischen Wirtschaft die Bewegungsfreiheit zu ermöglichen, diese beiden Themen durch Engagement, Initiative und Innovationen anzugehen. Er sprach in diesem Zusammenhang auch über die Notwendigkeit der Zuwanderung von Fachkräften, ohne welche eine Fachkräfteentwicklung in Sachsen zukünftig nicht funktionieren wird.    

Im Anschluss stellte Prof. Dr. Frauke Deckow (Direktorin der Staatlichen Studienakademie Glauchau) das Duale Studienmodell als ein etabliertes, pass- und ausbaufähiges Instrument für eine nachhaltige Fachkräfteentwicklung und -sicherung im Freistaat dar. So erwerben über 70 Prozent der dual Studierenden ihr Abitur in Sachsen, entscheiden sich für ein sächsisches Unternehmen und verbleiben nach Ihrem Studium im Freistaat und das bei Vermittlungsquoten der Absolvent_innen in die Wirtschaft von über 90 Prozent. Deckow brachte den Anspruch der „Bildungsrendite mit Hebelwirkung“ bei ihren Darstellungen zu den Vorteilen des Dualen Studiums im Kontext der Fachkräfteentwicklung ein. „Mit der durch die Unternehmen gezahlten Studienvergütung von durchschnittlich 903 EUR/Monat leistet die Wirtschaft jährlich rund 45 Mio. Euro an Bildungstransferleistungen. Jeder Euro, den die öffentliche Hand für dual Studierende ausgibt, löst somit zusätzliche Investitionen der Dualen Partner (Wirtschaft) in Studierende aus“, so Deckow.

Zum 01. Januar 2025 soll die Umwandlung der Berufsakademie Sachsen zur Dualen Hochschule Sachsen erfolgen. Ministerpräsident Kretschmer teilte die Ansicht, dass mit der Dualen Hochschule der enorme Bedarf an Fachkräften im Freistaat noch besser gedeckt werden kann. An die Eingangsthese des Ministerpräsidenten anknüpfend, zeigte sich im Ergebnis der Diskussion auch die Passfähigkeit des dualen Studienmodells in Bezug auf die Integration ausländischer Studieninteressenten. Ein großer Vorteil seien hier die 3-monatigen Praxisphasen in den Unternehmen von Studienbeginn an, wodurch neben dem sofortigen Anwendungsbezug des vermittelten Wissens vor allem auch der Spracherwerb gefördert wird. Hier gilt es zukünftig mit weiteren Ideen und Konzepten anzusetzen.

Der Ministerpräsident zeigte sich am Ende der Veranstaltung beeindruckt von den hervorragenden Studienbedingungen am Campus, der modernen und hochwertigen Laboraus­stattung der Staatlichen Studienakademie in Glauchau sowie den umfangreichen Forschungsaktivitäten.

Über die Berufsakademie Sachsen

Die Berufsakademie Sachsen mit ihren sieben Studienakademien in Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Leipzig sowie Plauen und Riesa bietet ein dreijähriges duales Studium in den Bereichen Wirtschaft, Technik sowie Sozial- und Gesundheitswesen in über 40 Studiengängen an. Die 4.202 Studierenden werden sowohl in den Studienakademien als auch bei den jeweiligen Praxispartnern auf eine berufliche Tätigkeit vorbereitet. Nach erfolgreichem, dreijährigem Studium (inzwischen 32.500 Absolvent_innen) verleiht der Freistaat Sachsen einen anerkannten Abschluss „Bachelor“. Dieser ist dem Bachelorabschluss der Hochschulen in jeder Hinsicht gleichgestellt. Die Vermittlungsquote der Absolventen ist mit über 90 Prozent überdurchschnittlich hoch. Im Anschluss besteht für die Absolventen die Möglichkeit, ein Masterstudium an einer Hochschule aufzunehmen, sofern die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind.

Fotos: Claudia Schmidt.

Blick Publikum
Foto: Claudia Schmidt
Foto: Claudia Schmidt
Podium zu Besuch Ministerpräsident
Foto: Claudia Schmidt
Foto: Claudia Schmidt
Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung