zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Aktuelles

Wir waren dabei - Erweiterungsbau "Future e-Mobility Campus" des Volkswagen Bildungsinstitut feierlich eröffnet

18. Januar 2023

Duale Hochschule. Garantierte Bildungsrendite mit Hebelwirkung für den Freistaat Sachsen.

06. Januar 2023

Die Energiekrise und der Mangel an Fachkräften – die Zeiten bleiben turbulent. Eine gute Gelegenheit zu diesen Themen ins Gespräch zu kommen, ergab sich beim Besuch des Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer am 03. Januar 2023 in Glauchau.

Digitale Lehre der Berufsakademie Sachsen | Riesa präsentierte sich zum Forum Sachsen Digital

19. Dezember 2022

Im Rahmen der seit 2016 verfolgten Digitalstrategie des Freistaates Sachsen fand am 14.12.2022 das „Forum Sachsen Digital“ in Dresden statt. Verschiedene Akteure aus Wissenschaft, Verwaltung und Gesellschaft präsentierten Aktivitäten und Ansätzen zur Digitalisierung in Sachsen.

Informationen zum Corona Virus

24. November 2022

Hier finden Sie allgemeine Informationen der Berufsakademie Sachsen sowie Links. Akademiespezifische Informationen erhalten Sie auf den jeweilgen Studienakademie-Webseiten. Weiterlesen

Staatsministerin Petra Köpping besucht BA in Plauen

27. Oktober 2022

Staatsministerin Petra Köpping informiert sich zu den Studienangeboten der BA in Plauen

Hier per Klick weiterlesen...

Berufsakademie Sachsen steigert Studienanfängerzahlen, Unternehmensnachfrage sehr hoch

11. Oktober 2022

Netzwerktreffen der Berufsakademie Sachsen

10. Oktober 2022

Die Berufsakademie Sachsen befindet sich im Umwandlungsprozess zur Dualen Hochschule Sachsen, welcher zum 01. Januar 2025 abgeschlossen sein soll.

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Digitale Lehre der Berufsakademie Sachsen | Riesa präsentierte sich zum Forum Sachsen Digital

19. Dezember 2022

Digitale Lehre der Berufsakademie Sachsen | Riesa präsentierte sich zum Forum Sachsen Digital

Im Rahmen der seit 2016 verfolgten Digitalstrategie des Freistaates Sachsen fand am 14.12.2022 das „Forum Sachsen Digital“ in Dresden statt. Verschiedene Akteure aus Wissenschaft, Verwaltung und Gesellschaft präsentierten Aktivitäten und Ansätzen zur Digitalisierung in Sachsen. Was haben wir als Berufsakademie Sachsen dazu beizutragen? Ein Flugzeug, ein Polizeiauto oder eine Virtual Reality-Brille, wie sie dort zu sehen waren, präsentierten andere.

Die Berufsakademie Sachsen digitalisierte bereits vor Corona die Lehre, u.a. innerhalb der studiengangübergreifenden Planspielstrategie am Campus in Riesa. Kern des am 14.12.2022 im „Alten Schlachthof“ präsentierten Konzeptes ist der Einsatz von Wirtschaftssimulationen und Planspielen in der Lehre. Die Cloud-basierten Lösungen werden ergänzt durch Conferenzing-Systeme, Etherpads, Publikums-Kommunikations-Systeme und einer integrierten E-Learning-Plattform (OPAL). So werden innovativ - aber auf Basis grundlegender wirtschaftsdidaktischer Ansätze - moderne, flexible Lehr-Lern-Umgebungen gestaltet. Auf der Messe wurde ein hybrides Format mit Studierenden vor Ort, Studierenden im Seminarraum in Riesa und Studierenden im Home Office unter Einsatz des Planspiels TOPSIM Management Essentials von zwei Lehrenden an drei Orten simultan präsentiert.

Der Fokus der Messe-Präsentation lag auf:

  • der simultanen Lehre an unterschiedlichen Studienorten
  • der Einbettung digitaler Lehre durch „Learning Business by Doing-Business“ in den Planspielen
  • der Konzeption für eines sachsenweiten Einsatzes in der Fläche (von der Großstadt bis zum heimischen Arbeitszimmer)
  • einer starken Teilnehmeraktivierung; Vermeidung von „passiv-rezeptiver“ Lernhaltung
  • der Verknüpfung kaufmännischer Lehrinhalte mit Soft Skills im digitalen Raum und
  • der Anwendung etablierter wirtschaftspädagogischer Erkenntnisse.

Die Vorteile des vorgestellten Settings sind vielfältig: Aktuelle Anforderungen der Wirtschaft, insb. zur digitalen Zusammenarbeit und die Flexibilität im Einsatz.

Wir freuen uns sehr über das Interesse vieler fachlicher und fachfremder Besucher unseres Standes. Auch der Staatsminister des Freistaates Sachsen für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Martin Dulig, informierte sich zum vorgestellten Lehrkonzept.  Die Berufsakademie Sachsen wird diese flexiblen Formate künftig weiter entwickeln, einsetzen, vertetigen und zu gegebener Zeit erneut darüber berichten.

Fotos:  Torsten Forberg

Über die Berufsakademie Sachsen

Die Berufsakademie Sachsen mit ihren sieben Studienakademien in Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Leipzig sowie Plauen und Riesa bietet ein dreijähriges duales Studium in den Bereichen Wirtschaft, Technik sowie Sozial- und Gesundheitswesen in über 40 Studiengängen an. Die 4.370 Studierenden werden sowohl in den Studienakademien als auch bei den jeweiligen Praxispartnern auf eine berufliche Tätigkeit vorbereitet. Nach erfolgreichem, dreijährigem Studium (inzwischen 31.633 Absolvent_innen) verleiht der Freistaat Sachsen einen anerkannten Abschluss „Bachelor“. Dieser ist dem Bachelorabschluss der Hochschulen in jeder Hinsicht gleichgestellt. Im Anschluss besteht für die Absolventen die Möglichkeit, ein Masterstudium an einer Hochschule aufzunehmen, sofern die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind. Die Vermittlungsquote der Absolventen ist mit über 90 Prozent überdurchschnittlich hoch.

Kontakt Staatliche Studienakademie Riesa

Prof. Dr. Katja Soyez
Staatliche Studienakademie Riesa
Rittergutsstraße 6
01591 Riesa

Telefon: + 49 3525 707-620
katja.soyez@ba-sachsen.de  
www.ba-riesa.de

Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung