zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Besuch aus der Ukraine: Aufkommende Netzwerktechnologien im Zeitalter der digitalen Transformation

21. Juli 2022

Mit diesem Thema beschäftigt sich Herr Prof. Dr. habil. Mykhailo Klymash von der Lviv Polytechnic National University (ITRE - Institut der Telekommunikation und Radioelektronik). Im Rahmen des Erasmus Programmes verbringt er einen Monat an der Staatlichen Studienakademie Dresden unter der Betreuung von Herrn Prof. Dr. habil. Andriy Luntovskyy. Beide verbindet eine langjährige Zusammenarbeit, im Rahmen derer einige gemeinsame Veröffentlichungen entstanden sind. Am Di 06.07.2022 hat Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Hänsel, Präsident der Berufsakademie Sachsen, Direktor der Staatlichen Studienakademie Dresden, den ukrainischen Wissenschaftler empfangen und die Zusammenarbeit und das Aufenthaltsprogramm diskutiert.

Derzeit arbeiten beide Wissenschaftler an einem weiteren Buch beim Springer Verlag zum Thema „Emerging Networking in the Digitalization Transformation Age“. Erste Ergebnisse und seine Arbeit hat Herr Prof. Klymash in einem Vortrag an der Staatlichen Studienakademie am 05.07.2022 bereits vorgestellt.

Neben seiner Lehrtätigkeit agiert Herr Prof. Klymash auch als Projektleiter für die wissenschaftliche Konferenzen in der Ukraine: IEEE International Conference on Advanced Information and Communication Technologies (AICT) sowie IEEE International Conference on Advanced Trends in Radioelectronics, Telecommunications and Computer Engineering (TCSET).

Mit der Lviv Polytechnic National University besteht seit Jahren eine gemeinsame Zusammenarbeit. So, hatten wir 2019 an der Studienakademie Dresden bereits den Erasmus+ geförderten Besuch von ukrainischen Akademikern. Herr Dr. Mykola Beshley und Herr Bohdan Schubyn, Student in höherem Semester aus Lwiw, haben uns besucht.

Frau Ilona Scherm, Referentin für Wissens- und Technologietransfer, Internationales und Interkulturelle Kompetenz an der Berufsakademie Sachsen (Zentrale Geschäftsstelle) hat diese Personalmobilitäten zusammen mit dem LEONARDO-BÜRO Sachsen (Frau Claudia Schönherr, Coordination Erasmus+ Internship) in Dresden organisiert.

Als Fazit des Aufenthaltes von Prof. Klymash ist die Publikation von einem gemeinsamen wissenschaftlichen Artikel für unsere Zeitschrift „Wissen im Markt“ vorgesehen. Zusammen mit Frau Ilona Scherm, Herren Prof. Dr. Jürgen Smettan (Erasmus-Beauftragter) und
Prof. Dr. habil. Andriy Luntovskyy werden die Möglichkeiten der weiteren Kooperation unter den gegenwärtigen Rahmenbedingungen diskutiert.

Wir wünschen Herr Prof. Klymash weiterhin eine schöne Zeit in unserer Landeshauptstadt.

Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung