zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt
Sprache wählen

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Aktuelles

Tag der offenen Tür mit Praxispartnern

Triff DEINEN Praxispartner!

14. März 2020
10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Am 14. März 2020 öffnen wir unsere Türen. Nutzen Sie die Chance und lernen Sie Ihren zukünftigen Studienort kennen. Von 10:00 - 14:00 Uhr können Sie sich ein Bild vom Campus und den Lehr- und Lernbedingungen machen. Kommen Sie mit Dozierenden und Praxispartnern ins Gespräch.

Unser Programm:

  • Vorträge zu den Studienangeboten im Handelsmanagement und E-Commerce, Event- und Sportmanagement, Maschinenbau, Energie- und Umwelttechnik, Labor- und Verfahrenstechnik
  • Praxispartner stellen sich vor
  • Bibliotheksführungen
  • Geöffnete Labore und Fachkabinette
  • Bewerbungsmappen-Check der Agentur für Arbeit
  • Wohnheimbesichtigungen
  • Für das leibliche Wohl sorgt Gastro Service Selle in der Mensa

Eine Anmeldung als Besucher ist nicht notwendig.
Sie sind Praxispartner und möchten sich präsentieren? Dann folgen Sie bitte dem Link, um weitere Informationen zu erhalten!

Tag der offenen Tür und Praxispartnertag | Staatliche Studienakademie Riesa
Tag der offenen Tür und Praxispartnertag | Staatliche Studienakademie Riesa
Tag der offenen Tür und Praxispartnertag | Staatliche Studienakademie Riesa

Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Zufahrt zum Gelände | Parkplatz über die Rittergutsstraße 6.

Kontaktperson

Frau Dipl.-Betriebswirtin Anja Gehre

Assistentin Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49 3525 707-537
Fax +49 3525 733-613
E-Mail anja.gehre@ba-riesa.de
Raum 1.306
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.