zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Internationalisierung in Studium, Lehre und Forschung

Die Berufsakademie Sachsen setzt sich aktiv für die Internationalisierung in Studium, Lehre und Forschung ein.

Durch interkulturelle Vielfalt und Toleranz möchten wir Studierenden Auslandsaufenthalte ermöglichen, Lehrende und Mitarbeiter fördern und Wissenschaftler aus aller Welt an die sieben Standorte der Berufsakademie Sachsen einladen.

Mit einem guten internationalen Netzwerk beraten und informieren wir Sie gern über folgende Aufgabenfelder:

  • Studierende, die in einer Praxisphase einen Auslandsaufenthalt durchführen wollen
  • internationale Studieninteressierte, die ein Austauschsemester oder ihr gesamtes Studium bei uns absolvieren möchten
  • Wir unterstützen haupt- und nebenberufliche Dozierende, die einen Auslandsaufenthalt planen oder an einer Partnereinrichtung lehren möchten

Der Berufsakademie Sachsen wurde für ihre sieben Standorte die ECHE (ERASMUS Charta for Higher Education) zugeteilt, somit besteht die Möglichkeit für Studierende und Lehrende, u.a. am ERASMUS+ Programm teilzunehmen und Auslandspraktika zu absolvieren. Nähere Informationen erhalten Studierende und Lehrende beim LEONARDO-Büro Sachsen.

http://www.leo.tu-dresden.de/praktika

Transitory-Charter-404231-EPP-1-2018-1-FR-EPPKA1-ECHEdoc.pdf

Ilona Scherm

Referentin für Wissens- und Technologietransfer, Internationales und Interkulturelle Kompetenz

Standort Sachsen

Telefon +49 3763 173-135
Fax +49 3763 173-181
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 313
Copyright © 2018 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung